Dienstag, 7. Juni 2011

Tini die II

Endlich...

Mindestens 10 Tage hat das Kleidchen hier
zugeschnitten rumgelegen *peinlich* und ich bin
einfach nicht dazu gekommen!

Jetzt ist es fertig und ich bin sehr zufrieden.

Ich habe genau die Stoffkombination gewählt,
wie sie auch im Stoff und Stil-Katalog zu sehen ist.
Der Schnitt ist Tini von Farbenmix.






Leider war meine Tochter nicht gerade in Fotografierlaune!
Schade.

Zum Ende der Woche kann ich hoffentlich
meinen Teaser von hier fertigstellen und präsentieren!
Ist in der Anfertigung doch kniffliger als ich dachte.

Viele Grüße,

Hexalotta


Kommentare:

  1. OHOHHHHH!!!!
    Hatte sie wohl nen schlechten Tag erwischt,meine war heute auch nur am rumnölen!
    Wetterumschwung!!!
    Das Kleid ist aber schön geworden,richtig romantisch!:o)
    glg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ganz tolle tini, die stoffkombi sieht super aus! und das mit der "nicht-fotografier-laune" kenn ich nur zu gut ;-)
    lg nelli

    AntwortenLöschen
  3. Pssst! Ich besteche meine Tochter in den Fällen immer mit einem Lolli...
    War in letzter Zeit immer seltener nötig, aber sie ist ja auch noch wesentlich jünger!!
    Die Tini ist toll geworden! Ich mag die Stoffe sehr, sehr gerne zusammen leiden!! Ein superschönes Kleid!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ...hihi ich muß auch immer bestechen...mit Filly oder Gummibärchen;) süß ist es trotzdem geworden und ich muß endlich auch eines nähen!

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    danke fürs verfolgen von meinem Blog, da musste ich doch mal stöbern ;) das kleid ist toll geworden und sieht richtig sommerlich-romantik-schön aus :)

    LG, chrissi

    AntwortenLöschen
  6. hi! mir gefällt das kleid auch sehr gut! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh, Tini ist auch einer meiner Lieblingsschnitte. Deine Version sieht wunderbar sommerlich aus. Zum Thema Gurkenpflanze wollte ich Dir noch sagen, daß Du sie nicht zwingend "hochbinden" mußt, normalerweise "kriechen" Gurken auf dem Boden, sie werden eben sehr groß bzw. lang und brauchen eine Menge Platz. Da ich aber mein Gewächshaus noch anderweitig nutze, wollte ich den Boden frei haben und habe sie einfach hochgebunden, funktioniert wunderbar.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen

...über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...