Freitag, 10. Juni 2011

Teaserauflösung...endlich!

Könnt Ihr Euch noch an meinen Teaser von hier erinnern?

Gestern habe ich unseren "neuen Mitbewohner" endlich fertig gestellt!











Irgendwie hatte ich mir das doch wesentlich einfacher vorgestellt...
aber die einzelnen Elemente wollten gar nicht richtig aneinander halten.

Zuerst habe ich alle Filzkugeln auf einen Draht gezogen,
aber da drehte sich dann noch jede Kugel und die Raupe verlor ihre typische Form.

Also habe ich alle Teile mit einem Zwirn verbunden,
was aber auch keine wirkliche Besserung brachte :-(

Schließlich habe ich dann doch Klebstoff zu Hilfe genommen,
was ich eigentlich vermeiden wollte.















Eigentlich hatte sich ja mein Kleinster
 eine Raupe Nimmersatt als Kuscheltier gewünscht,
aber dieses Objekt ist leider zu empfindlich,
um den Kuschelraupentest zu bestehen.

Diese Version ist wohl eher zum Anschauen geeignet!

Ich finde sie trotz allem gut gelungen und richtig niedlich!
(auch wenn sich das grad nicht so anhört *mecker*)

Das kleine Tochterkind hat die Raupe jedenfalls blitzschnell
in ihr Herz geschlossen!

Da werde ich mir bei Gelegenheit
wohl mal was anderes (stabileres) ausdenken müssen!

Viele Grüße,

Hexalotta


Kommentare:

  1. Die ist wirklich sehr niedlich geworden und macht sich auch als Deko sehr gut ;).

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht ja wirklich haargenauso aus wie die Raupe Nimmersatt!!! Boah, ist das cool!!!
    Gräm dich nicht - eine tolle Dekoraupe!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ...ich finde sie ganz bezaubernd und das Gesicht...bohhhh total dem Original Bild gleich;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß ist die denn geworde????
    Echt klasse und soviel Arbeit hattest du damit,hat sich aber echt gelohnt!:o)
    glg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Lieben Dank für dennetten Kommentar auf meinem Blog. Nein, filze nur nach eigenen Ideen. Bin nicht der Anleitungs TYP. Häkel auch frei Schn....!! Habe zu sowas echt nie die Ahnung. Aber so klappt es ganz prima!!!


    liebe Grüße Marlen

    AntwortenLöschen
  6. Die Raupe ist sehr süß geworden und anscheinend schon sehr beliebt.

    Du hattest mich gefragt, ob das Kosmetiktäschchen für Nähanfänger geeignet ist. Ich denke schon. Es hat nur drei Schnittteile und lediglich das Wenden am Ende, war durch die Innenfächer etwas kniffelig.

    Wenn Du Hilfe brauchst, kannst Du mich aber gerne fragen.

    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen

...über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...