Mittwoch, 11. Mai 2011

Blitzplunder

Ach, ist das praktisch,
wenn die eigene Schwester Köchin ist
und man nebenbei immer mal wieder
tolle Ideen abstauben kann.

Bis vor kurzem habe ich mich doch immer wieder gefragt,
was man mit Tiefkühlblätterteig-Platten machen kann...

5 Minuten antauen
in Quadrate teilen
etwas Marmelade draufstreichen
Obst aus der Dose,
oder frisches Obst,
 oder etwas Herzhaftes,
 mit oder ohne Käse, 
oder...oder...oder...drauflegen....
(im hier gezeigten Fall Pfirsiche aus der Dose)


 




ab in den Ofen und nach etwa 20 Minuten genießen!



Ich habe sie noch mit Puderzucker bestreut.


Ich liebe Blitzrezepte,
für die man eigentlich immer alles im Haus hat
(wenn man frau sich einmal angewöhnt hat TK-Blätterteig zu kaufen)
und die man frau auch noch nach Lust und Laune abändern kann!

Viele Grüße,

Hexalotta

Kommentare:

  1. Ich find das auch superpraktisch!
    Die Schwester und den Blätterteig!*lach*
    Ich backe den Blätterteig auf,teile ihn in der wagerrechten und fülle ihn mit einer Vanillepudding creme und dick Puderzucker drauf!Megalecker!!!!
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. :-) immer wieder gerne! Kobeia

    AntwortenLöschen

...über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...