Sonntag, 10. April 2011

Rezept- und Buchvorstellung...oder Augen- und Gaumenschmaus



gestern bin ich mit dem großen Tochterkind
zufällig an einem türkischen Lebensmittelladen vorbeigekommen
und in dem Moment hatten wir beide den selben Gedanken:

Kisir... zu deutsch: Bulgursalat

Schnell die benötigten Zutaten zusammengesucht und ab nach Hause!

Ich habe mich gleich an die Arbeit gemacht
und frische Minze und Petersilie gehackt:



die Minze war so frisch, da hatten wir sogar eine Schnecke samt Haus mitgekauft


(sorry, für das unscharfe Bild, habe ich leider nicht anders hinbekommen)

Petersilie und Minze
wurden dann noch mit
eingeweichtem Bulgur,
gewürfelten Tomaten,
gewürfelten Zwiebeln,
Salz, Pfeffer,
Rosenpaprika,
Kreuzkümmel
Knoblauch
Olivenöl
und
Zitronensaft
vermischt.

Eigentlich gehören noch scharfe Peperoni hinein,
aber die lasse ich den Kindern zuliebe immer weg,
es hat auch so eine gewisse Schärfe.


mmmmmh...war das lecker!





Diesmal haben wir uns das Kisir aufgerollt in dünnen Teigfladen schmecken lassen.

Ich verwende immer das Rezept aus diesem wunderschönen Buch:


Dieses Buch ist für mich die Verbindung aus
Gaumen- und Augenschmaus und ich habe schon oft
leckere Sachen daraus zubereitet.

Es ist eine kulinarische Reise um die Welt.

Hier noch einige Fotos:







Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend,

Hexalotta






Kommentare:

  1. bei dem tollen gericht hätte ich den kreuzkümel auch weggelassen.
    das buch sieht verführerisch aus :)

    ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Danke für Deinen Kommentar zu unserem Zoobesuch. Wenn der Zoo auch in Deinem Bereich liegt, sind wir ja bestimmt auch nicht weit auseinander ;-) Wir hatten erst Gelsenkirchen in Betracht gezogen, aber die Kinder wollten die Delfine sehen u. die gibt es ja in GE nicht. Nass sind wir nicht geworden, obwohl wir bei dem Wetter bestimmt schnell getrocknet wären:-)) Vielleicht kaufen wir noch eine Jahreskarte für den Zoo, so teuer sind die gar nicht...Dein Kochbuch sieht super klasse aus, aber leider bin ich nicht soooo experimentierfreudig?! Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet, Nic

    AntwortenLöschen

...über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...