Mittwoch, 2. November 2011

aus H&* wird Ottobre...

Meine Kleine braucht für das nächste Wochenende
unbedingt einen Jogginganzug.
Leider ist die Große in ihrem Alter figurlich ganz anders gebaut gewesen...
Jogging-Oberteil passte, aber die Hose...viiiel zu groß :-(

Ich habe mich getraut und etwas ausprobiert, was ich noch nie gemacht habe...

Alte Jogginghose (von H&*) komplett aufgetrennt,
Schnittmuster aus einer Ottobre auskopiert
und aus den Einzelteilen eine neue Hose zugeschnitten und genäht.

Die Taschen habe ich einfach so gelassen, wie sie waren.


Zwischendurch hätte ich fast aufgegeben...oh mann hatte sich der Stoff verzogen...



So, Kind ist super zufrieden und die Wochenendreise ist gerettet!

Viele Grüße,

Hexalotta


Kommentare:

  1. super Idee und sieht klasse aus!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das hat sich aber gelohnt, die ist super geworden!

    LG von mir :-)

    AntwortenLöschen
  3. das hat sich doch gelohnt,es ist super gelungen und alle sind zufrieden;)))LG Adelheid

    AntwortenLöschen
  4. ...ist doch klasse geworden ♥

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine gute Idee ♥ sieht spitze aus...

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    rosa wäre zwar nicht meine Wahlfarbe, aber die Hose sieht super aus. Die kleine hat sich bestimmt total gefreut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hut ab! Das finde ich schon klasse. Ich traue mich das immer nicht. Aber vielleicht jetz wo ich gesehen habe das es machbar wäre und zur Not frage ich dich einfach quasi als Profi. Sieht toll aus. Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen

...über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...